Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Hauptinhalt

natalia

Diplom-Logistikerin,
European Industrial Engineer

Tel. +49 (231) 755 - 5773
Fax +49 (231) 755 - 5772

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Raum 265

 

 

 

Lehrveranstaltungen [Courses taught]

Logistisches Versuchsfeld / Fachlabor / Logistiklabor

-- Teilversuch "Industrie 4.0 - Logistikprozesse im Wandel"

 


Forschungsprojekte [Research Projects]

aktuell [current]:

CreaLOGtiv: Kreativwirtschaftliche Entwicklung einer spielbasierten Lernumgebung für die Logistik 4.0 (Leitmarktwettbewerb.NRW)

ABEKO: Assistenzsystem zum demografiesensiblen betriebsspezifischen Kompetenzmanagement für Produktions- und Logistiksysteme der Zukunft (BMBF) 

PERFECT: Purchasing Education and Research for European Competence Transfer (EU Erasmus +)

abgeschlossen [finished]

eQuaL 2.0: E-Qualifizierung für effiziente Logistikprozesse (BMBF) im Rahmen des EffizienzClusters LogistikRuhr


Sonstiges [Miscellaneous]

 
Koordination der Lehre am LFO
 
2013-2016: Mitglied im VDI-Fachausschuss "Ganzheitliche Produktionssysteme" [Member of VDI (Association of German Engineers)
Committee "Lean Production Systems"]
 

Veröffentlichungen [Publications]

Buchbeiträge [Chapters]:

Straub, N.; Kaczmarek, S.; Hegmanns, T. (2017) Mitarbeiterkompetenzen in der Logistik 4.0. In: Jahrbuch Logistik 2017. unikat Werbeagentur GmbH, Wuppertal, pp. 90-94.

Straub, N.; Besenfelder, C.; Kaczmarek, S.  (2016) Problem-Oriented Knowledge Management for Efficient Logistics Processes. In: Logistics and Supply Chain Innovation. Bridging the Gap between Theory and Practice Hrsg. Henk Zijm, Matthias Klumpp, Uwe Clausen, Michael ten Hompel. pp. 377-390.

Uygun, Y.; Ringeln, M.; Straub, N. (2015): Pull-Prinzip. In: U.Dombrowsk & T.Mielke (Hrsg.): Ganzheitliche Produktionssysteme. Aktueller Stand und zukünftige Entwicklungen. Springer: Berlin Heidelberg, pp. 110-120.

Mevenkamp, A.; Uygun, Y.; Straub, N. (2015): Ganzheitliche Prosuktionssysteme in der Pharma-Industrie. In: U.Dombrowsk & T.Mielke (Hrsg.): Ganzheitliche Produktionssysteme. Aktueller Stand und zukünftige Entwicklungen. Springer: Berlin Heidelberg, pp. 269-286.

Straub, N.; Kaczmarek, S.; Hegmanns, T. (2014): Betriebliches Kompetenzmanagement als Schlüsselfunktion für die Umsetzung der Industrie 4.0. In: E. Müller (Ed.): Produktion und Arbeitswelt 4.0, Wissenschaftliche Schriftenreihe des Instituts für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme, Chemnitz.

Kuhn, A.; Schmidt, A.; Straub, N. (2013): Mitarbeiterqualifizierung auf Basis der Materialflusssimulation. In: H. Biedermann (Hrsg.): Corporate Capability Management - Wie wird kollektive Intelligenz im Unternehmen genutzt?. Schriftenreihe der Hochschulgruppe für Arbeits- und Betriebsorganisation e.V. (HAB). GITO-Verlag: Berlin, pp. 239-265.

Uygun, Y. & Straub, N. (2013): Supply Chain Integration by Human-centred Alignment of Lean Production Systems. In: H.-J. Kreowski, B. Scholz-Reiter, K.-D. Thoben (Hrsg.): Lecture Notes in Logistics. Springer: Berlin.

Uygun, Y. & Straub, N. (2011): Human-centred Model for Application of Lean Production in Networks. In: H. ElMaraghy (Hrsg.): Enabling Manufacturing Competitiveness and Economic Sustainability. Springer: New York, pp. 660-665.

Zeitschriften [Journals]:

Kaczmarek, S.; Straub, N.; Henke, M. (2017): Spielbasierte Ansätze. In: Logistik für Unternehmen, 06/2017, S. 55-58.

Straub, N.; Kaczmarek, S.; Hegmanns, T.; Niehues, S. (2017): Logistik 4.0 – Logistikprozesse im Wandel. Technologischer Wandel in Logistiksystemen und deren Einfluss auf die Arbeitswelt in der operativen Logistik. In: Industrie Management 33 (2017) 2, pp. 47-51.

Straub, N.; Kaczmarek, S.; Hegmanns, T.; May, D.; Haertel, T.; Möllmann, A.; Zaremba, B. (2016): Kompetenzmodell für die operative Logistik in der Arbeitswelt 4.0 [Competency Model for operative Logistics in working environment 4.0]. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 10/2016; pp. 645 - 649.

Kaczmarek, S.; Straub, N.; Hegmanns, T. (2015): Aus- und Weiterbildung für die Arbeitswelt 4.0. In: Logistik Heute, 6/2015; pp. 22 - 23.

Straub, N.; Kaczmarek, S.; Drotleff, U. (2015): Demografiesensibles Kompetenzmanagement Entwicklung eines Assistenzsystems zum demografiesensiblen betriebsspezifischen Kompetenzmanagement für Produktions- und Logistiksysteme der Zukunft (ABEKO) [Demography-Sensitive Competence Management]. In: Industrie Management, 3/2015; pp. 57 - 60.

Hegmanns, T.; Straub, N.; Kaczmarek, S. (2015): Demografiesensibles Kompetenzmanagement für die Logistik. In: Präview, 2/2015; pp. 16-17.

Straub, N.; Hegmanns, T.; Kaczmarek, S. (2014): Betriebliches Kompetenzmanagement für Produktions- und Logistiksysteme der Zukunft [Corporate Competency Management for Production and Logistics Systems of the Future]. In: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 6/2014; pp. 415 - 418.

Straub, N.; Schmidt, A.; Uygun, Y. (2013): e-Qualifizierung für effiziente Logistikprozesse - Anforderungen an die Gestaltung von betrieblichen Weiterbildungsprozessen [e-Qualification for Efficient Logistics Processes - Requirements for Design of Continuing Vocational Training]. In: ZWF Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 6/2013, pp. 405-409.


Konferenzen [Conferences]

Kaczmarek, S.; Straub, N.; Henke, M. (2017): How Serious Games Unfold Their Potential In Further Training In Logistics. Results of a Multiperspective Empirical Requirements Analysis. In. EDULEARN 2017 9th annual International Conference on Education and New Learning Technologies Proceedings, 2017.

Berger, L.; Straub, N.; Henke, M. (2017): Development of an Innovative and Harmonised European Curriculum in Purchasing and Supply Management. In: EDULEARN 2017 9th annual International Conference on Education and New Learning Technologies Proceedings, 2017.

Straub, N., Kaczmarek, S., Hegmanns, T. (2016): Assistenzsystem zum demografiesensiblen betriebsspezifischen Kompetenzmanagement für Produktions- und Logistiksysteme der Zukunft. INNTERACT Conference „3D Sensation“, 23.-24. Juni 2016, Chemnitz/Deutschland.

Straub, N., Kaczmarek, S., May, D., Radtke, M., Neubauer, D., Haertel, T., Hegmanns, T. (2016): Kompetenzmodell für die operative Logistik in der Industrie 4.0 – ein Spannungsfeld zwischen Status Quo und zukünftigen Anforderungen. 62.GfA „Arbeit in komplexen Systemen. Digital, vernetzt, human?! “, 02.-04. März 2016, Aachen/Deutschland.

Straub,N. (2016): Kompetenzanforderungen für die Arbeitswelt 4.0 in der Logistik. BMBF Förderschwerpunkttagung "Betriebliches Kompetenzmanagement im demografischen Wandel - Kompetenzen vernetzen", 18.-19. Februar 2016, Hildesheim/Deutschland.

Straub, N.; Kaczmarek, S.; Hegmanns, T. (2014): Betriebliches Kompetenzmanagement als Schlüsselfunktion für die Umsetzung der Industrie 4.0.  TBI`14 - 15. Tage des Betriebs- und Systemingenieurs, 06.-07. November 2014, Technische Universität Chemnitz, Chemnitz/Deutschland.

Güller, M.; Henke, M.; Hegmanns, T.; Straub, N., (2014): A Simulation-based Decision Making Framework for the Anticipatory Change Planning of Intralogistics Systems. 9th HICL Conference on Next Generation Supply Chains: Trends and Opportunities, 18-19 September, Hamburg/Deutschland.

Uygun, Y.; Straub, N. (2012): Supply Chain Integration by Human-centred Alignment of Lean Production Systems. 3rd International Conference on Dynamics in Logistics. 27. Februar - 1. März 2012. Bremen/Deutschland.

Uygun, Y.; Straub, N. (2011): Human-centred Model for Application of Lean Production in Networks. 4th International Conference on Changeable, Agile, Reconfigurable and Virtual Production. 2.-5. Oktober 2011. Montreal/Kanada.