Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Beschreibung

Für die Teilnahme an der Veranstaltung sind Sie automatisch zugelassen, wenn Sie ab dem 15.04.2019 im aktuellen Moodle-Raum eingeschrieben sind. 

 

Die Veranstaltung findet als teilnehmerbeschränkte (max. 24 Studierende) Veranstaltung jeweils im Sommersemester statt. Bei diesen Terminen ist eine ständige Teilnahme empfehlenswert.

Interessierte Master-Studierende melden sich im Moodle-Raum LFO - Logistische Unternehmensentwicklung I (Grundlagen) (lsf-LUEI-19_1) bis zum 31.03.2019 an. Übersteigt die Anzahl der Anmeldungen die verfügbaren Plätze findet auf Grundlage der "Ordnung für die Zulassung zu Lehrveranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl" eine Auslosung statt. Studierende die wegen besonderer Kriterien gesondert zu berücksichtigen sind (§4 der Ordnung), werden aufgefordert dies bis zum Ablauf der Abmeldefrist nachzuweisen. Eine E-Mail an den Veranstaltungsbetreuer, in der die Erfüllung besonderer Kriterien bewiesen wird, ist hier erforderlich. Nach Abschluss des Losverfahrens werden die ausgewählten Studierenden über ihreTeilnahme informiert und die restlichen Studierenden aus dem Moodle-Raum entfernt.

Hinweis:

Entsprechend des Beschlusses des Prüfungsausschusses vom 04.02.2016 ist die Annahme eines Platzes in einer teilnehmerbeschränkten Veranstaltung verbindlich und gleichzeitig Prüfungsanmeldung. Die Einschreibung im Moodle-Raum gilt als verbindliche Erklärung einer Teilnahme. Einen verbindlich angenommenen Platz dann nicht wahrzunehmen, ist ein Fehlversuch. (Beschluss)

Die Vorlesung "Logistische Unternehmensentwicklung I (Grundlagen)" richtet sich an Studierende, die einen M.Sc. Logistik, MB und Wirt.-Ing. an der TU Dortmund anstreben. Mit diesem Kurs beginnt das Modul "Unternehmensentwicklung".

In der Vorlesung werden den Studierenden Kenntnisse zu verschiedenen Themen der Unternehmensentwicklung vermittelt und fokussiert sich ab dem Sommersemester 2017 auf „International Purchasing – Strategic & Operational Sourcing“.

Themenfelder sind u.a.:

  • Allgemeine Grundlagen des Einkaufs
  • Purchasing and Supply Management (PSM) Prozesse und Aufgaben
  • Strategische Beschaffung
  • Operative Beschaffung
  • Einsatz von Technologien und Digitalisierung im Einkauf

Die Themen der Vorlesung werden mit verschiedenen Übungsaufgaben, Planspielen und Fallbeispielen abgerundet.

Termine

 

Termine:

Termin Uhrzeit Raum
24.04.2019 9:00-12:00 Uhr Pav.10 -104
29.04.2019 10:30-12:00 Uhr Pav.10 -104
07.05.2019 10:30-12:00 Uhr Pav.10 -104
24.05.2019 8:30-10:00 Uhr EBH/ C55
28.05.2019 13:00-14:30 Uhr Pav.10 -104
tbd. tbd. tbd.

 

Abgabe/Präsentation der Fallstudie: tbd.

Klausur: tbd.

 

Prüfung

Die Prüfung setzt sich aus einer schriftlichen Prüfung und einer Studienleistung (z.B. Hausarbeit, Fallstudie) zusammen. Die genaue Form der Studienleistung wird zu Beginn des Veranstaltung bekannt gegeben.

Die Studienleistung wird als Gruppenarbeit vergeben. In dreier- oder vierer-Gruppen erarbeiten die Studierenden verschiedene Themen.

 

Abgabe/Präsentation der Fallstudie: tbd.

Klausur: tbd.
 
 
An- und Abmeldungen zur Prüfung sind nur über das BOSS-System möglich.

Administratives

 

Dozent  Prof. Dr. Michael Henke
Betreuer

Dennis Meyer, M.Sc.

Matthias Brüggenolte, M.Sc.

Vorlesungszeitraum Sommersemester
Umfang Vorlesung + Übung (2 SWS + 1 SWS)
Skript im Moodle verfügbar
Prüfung schriftliche/mündliche Prüfung

Studiengang

Lsf-Nr

MSc. Wirt.-Ing.; MSc. Maschinenbau; MSc. Logistik

073666